besonders für Mädchen

 

Eine einfache Frage hat den Urknall des miniVERSUMs ausgelöst:

Wieso gibt es so wenig MINT* Frauen?

Junge Frauen sind heute so gut ausgebildet wie nie zuvor und trotzdem ergreifen immer noch vergleichsweise wenige von ihnen ein MINT-Studium.

Aber fangen wir von vorne an. Wie wir wissen, werden bei Kindern in den ersten Lebensjahren die Grundlagen für ein späteres erfolgreiches Lernen gelegt. Daher sehen wir es als unsere Aufgabe, den Kindern eine hochwertige mathematische, informatische, naturwissenschaftliche und technische Bildung anzubieten.

Es liegt uns am Herzen Stereotypen zu durchbrechen und mehr Mädchen für die MINT-Welt zu begeistern. Aus diesem Grund organisieren wir regelmäßig kostenlose Workshops für Mädchen und deren Mütter und Großmütter, z.B. am Girls‘ Day oder am Mutter Tag.

 

* MINT ist ein Initialwort, das aus den Begriffen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik gebildet wurde.