Drei Geburtstage

Dieses Wochenende war viel los bei uns: wir durften gleich mit drei Kindern und ihren Freunden Geburtstage feiern. Das hat Spaß gemacht!

Bei Antonia am Samstag und Pradyun am Sonntag haben die Kinder ihre ersten eigenen Roboter gebaut und auch gelernt zu programmieren.
Der Kosmonaut Petr hat einen ganz besonderen Geburtstag gefeiert: Er und seine Freunde haben tolle Raketen gebastelt und erfahren wie eine echte Rakete funktioniert indem sie eine Wasserrakete zum Mond geschickt haben.
Als Abschluss durften Petr und seine Freunde dann mit der Stop-Motion Technik eigene Geschichten rund ums Weltall erfinden und filmen.

Happy Birthday Antonia, Pradyun und Petr!

Happy new year and happy birthday : )

Happy new year and happy birthday! 🎂

Wir haben wieder Geburtstag gefeiert: Marla feierte einen aufregend misteriösen Geburtstag, indem sie ihre Freunde auf eine Reise durch die spannende Harry Potter Welt mitnahm.
Zuerst haben wir Zauberstäbe gebastelt und sind damit auf die Suche nach geheimen Botschaften gegangen.


Danach durften die Kids sich ans Programmieren wagen und sind zwar nicht selbst mit Besen durch die Lüfte gesaust. Dafür haben sie es aber geschafft, selbstständig Drohnen zu programmieren und fliegen zu lassen. Super gemacht!

Mit Eric ins All!

It’s birthday time again!🎂

Gestern hat Eric seinen 6. Geburtstag gefeiert und dabei sich und seine Freunden mit auf eine Reise ins All genommen. 🌑🌟 Die Raketen sind erfolgreich gestartet, das Astronauteneis hat hervorragend geschmeckt und gelandet sind die kleinen Astronauten zum Abschluss im Meer. Dass alles so toll geklappt hat, lag bestimmt an den mit viel Spaß selbstgebastelten Raketen! 🚀🚀

Du möchtest auch einen Geburtstag der etwas anderen Art feiern? Dann schreib uns doch einfach oder schau Dir auf unserer Webseite all unsere Angebote an: miniversum-akademie.de

Kindergeburtstage!

Dieses Wochenende war viel los bei uns: wir durften gleich mit zwei Kindern und ihren Freunden Geburtstage feiern. Das hat Spaß gemacht!

Bei Leo zuhause haben die Kinder ihre ersten eigenen Roboter gebaut und auch gelernt zu programmieren. Eyal hingegen hat seine Freunde einfach direkt in unsere Räumlichkeiten gebracht und dort einen ganz besonderen Geburtstag gefeiert: Als Astronauten haben die Kids viel tolles erlebt. Wie sehen Raketen aus? Wie fliegt man damit zum Mond und wieder zurück? Wie schmeckt echte Austronauten-Nahrung? Als Abschluss durften Eyal und seine Freunde dann mit „digital storytelling“ eigene Geschichten rund ums Weltall erfinden und programmieren.

Happy Birthday Leo und Eyal!