Digitale Pixelbilder

Heute in der Vorschule:

Unsere Kinder erstellen Pixelbilder und senden die Information ihres eigenen Bildes an ein anderes Kind.


Dabei lernen sie elektronische Datenübertragung kennen!

Wir machen Mädchen und Jungen digital-stark für die Zukunft.

Unser MINT-Programm kannst du auch in deiner Kita genießen. Oder auch gerne einmalige Workshops aus diesen Themengebieten.

Wo ist Teddy?

Hast du schon einmal einen eigenen Film gemacht? Mit einer selbsterfundenen Geschichte und einer selbstgebastelten Kulisse? 📽

Unsere drei kreativen Mädels Mia, Kiana und Manuela haben genau das gemacht. Mit Legofiguren erfanden sie zuerst eine Geschichte und setzten diese anschließend mit der Stopmotion-Technik um. Das Ergebnis davon ist ein wunderschöner kleiner Film, den ihr euch hier anschauen dürft.

Projekttage in den Ferien

In diesen Ferien haben wir mit den Kindern aus einer Flüchtlingsunterkunft mi den unsichtbaren Zauberkräften der Magneten experimentiert.

„Die Kinder erzählten noch Tage später davon. Sie waren begeistert!“ sagte Sem Dietterle, der Ferienprogramm Koordinator.

Du möchtest auch, dass wir einen Projekttag oder eine Projektwoche in deiner Schule oder Einrichtung organisieren? Dann schau auf unsere Webseite vorbei. Dort findest du unsere Angebote für Kindergärten, Schulen und Nachmittagsbetreuungen.

 

Aus dem Urlaub zurück

Wir sind aus dem Urlaub zurück und haben Lust wieder mit euch durchzustarten!

Diese Woche sind unsere Teilnehmer*innen besonders kreativ: sie haben unsere Dash-Roboter kennengelernt und sofort mit einer Beauty Session losgelegt. Danach haben wir die Kinder bei ihren ersten Schritten der Programmierung begleitet. Wir sind schon gespannt auf die nächsten Tage!

 

Stop Motion Film – Vorschule

Heute in der Vorschule: Stop Motion Filme


Diese Übung gefällt uns besonders gut, weil die Kinder ihre Kreativität, Teamfähigkeit und Kommunikation entwickeln. Heute waren wir uns alle einig: die Idee vom Karussell hat uns alle überzeugt.

 

 

miniVERSUM bei KiBeLino

In den Osterferien haben wir unsere Kurse im Rahmen des KiBeLino Ferienprogramms angeboten.

KiBeLino ist einer den größten Ferienprogramme Münchens. Wir haben mit Kindern von 8 bis zu 14 Jahren gearbeitet. Die Kinder haben sich stark engagiert und seine Programmierfähigkeiten von Tag zu Tag verbessert.

Wir haben nicht nur über Roboter gesprochen, sondern auch die Grundkonzepte der Satellitennavigation kennengelernt. Es hat mega Spaß gemacht Ostereier draußen anhand der Längen- und Breitengrade zu suchen!

Am letzten Tag haben wir gemeinsam eine Aufführung mit Robotern und Drohnen für die Eltern vorbereitet.

Vielen Dank an die Kinder für ihre Neugierde und unendliches Interesse!

  

ROBINSON Projekt I

Wir haben vor ein paar Wochen die Robinson Kinder kennengelernt. Sie waren auf unseren Besuch sehr gespannt und haben uns sehr herzlich begrüßt.

Mit den Vorschulkindern haben wir darüber diskutiert, was ein Roboter ist, wie er aussieht und wie er „denkt“. Danach haben wir mit Bienen gelernt, wie die Steuerung eines Roboters funktioniert.

Mit den „Großen“ haben wir mit den Grundkonzepten der Programmierung angefangen. Die Kinder waren höchst interessiert. Einer der Kinder hat sich als Roboter verkleidet und hat die Befehle seiner Freunde verarbeitet…so wie es Roboter auch machen. Danach haben wir echte Roboter programmiert. Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell Kinder neue Konzepte aufnehmen!

Allgemein sind Mädchen an der Programmierung sehr interessiert. Sie stellen öfters Fragen als Jungen und liefern eine höhe Leistung bei der Problemlösung. Der Wettbewerb gefällt in der Regel den Mädchen weniger als den Jungen. Mädchengruppen nehmen unsere vorgeschlagene Challenges als individuelle Übungen an, ohne mit anderen Gruppen direkt zu konkurrieren.